Politik und Wirtschaft knüpfen sich ein Spinnennetz der Macht

Jürgen Roth enthüllt in seinem Buch „Spinnennetz der Macht“ unkontrollierte Machtgefüge, die ganz Deutschland überspannen. Er erklärt, wie sie sich ausbreiten und wer zum erlauchten Zirkel gehört. In einem Beispiel beschreibt er höchste Richter, die sich nicht für die Wahrheit interessieren oder nur die Interessen von Finanzinstituten vertreten. In einem anderen Fall weist er auf staatliche Institutionen hin, die junge Firmen in den Konkurs treiben, anstatt ihren Aufbau zu unterstützen. Die politische Elite verbiegt die Gesetze ohne Skrupel ganz nach ihrem Wohlgefallen. Umgekehrt bieten die Rechtsvorschriften laut Jürgen Roth keinen Schutz mehr für die Bürger, von denen immer mehr das Vertrauen in den demokratischen Rechtsstaat verlieren. Der Autor kommt zu dem Schluss, dass die Demokratie, der Rechtsstaat und der Sozialstaat in Deutschland von den politischen und wirtschaftlichen Eliten systematisch ausgehöhlt werden. Jürgen Roth, geboren 1945, ist einer der bekanntesten investigativ arbeitenden Journalisten und Mafia-Experten in Deutschland.  

Macht und Geld prägen die politische Bühne auf allen Ebenen

Nicht nur in den DAX-Konzernen und im Bundestag wird gekungelt und gemauschelt, erpresst und gelogen, sondern auch auf dem flachen Land ist das inzwischen fast zur Normalität geworden. Nur der Bürger erfährt in der Regel davon nichts. Ein ehemaliger Landrat, der in Hessen zwei Wahlperioden einen großen Landkreis regierte, berichtete Jürgen Roth über seine Arbeit: „Macht, Geld und Einfluss prägen die politische Bühne.“ Außerdem bestätigte er die Erfahrung, dass mit altgedienten Politikern besetzten Aufsichts- oder Verwaltungsräten in aller Regel jegliche Fachkompetenz fehlt.

In totalitären Systemen ist die Einweisung in die Psychiatrie das Instrument lautloser politischer Disziplinierung. Es dient dazu, unliebsame Oppositionelle auszuschalten. Damit sind sie für immer neutralisiert. Aber auch in Deutschland kommt die Psychiatrie laut Psychiater Friedrich Weinberger, Vorsitzender der Gesellschaft für Ethik in der Psychiatrie, mehr und mehr auf die schiefe Ebene. Friedrich Weinberger erzählt Jürgen Roth folgendes: „Viele in der politischen Klasse haben ein Interesse, die Psychiatrie noch mit dem Anschein der Mildtätigkeit und der Wissenschaft zu benutzen, um Menschen einfach wegzuräumen, mundtot zu machen, wenn sie stören.“

Banker und Finanzierungsvermittler haben Hunderttausende Bürger in den Ruin gestürzt

Im Kapitel „Das Spinnennetz der Bankenmacht“ beschreibt Jürgen Roth wie die modernen Rattenfänger, die Banker und Finanzierungsvermittler, mit ihren vielen schillernden Angeboten und Versprechungen ihr Unwesen treiben. In den letzen Jahren sind ihnen Hunderttausende von Bürger gefolgt und in der Folge in den Ruin gestürzt. Zuerst gibt es jede Menge wohlfeiler Zusicherungen und am Ende die Existenzvernichtung. Erschwerend kommt hinzu, dass ein perfektes Spinnennetz aus Richtern, Hochschullehrern, Medien und Bankern besteht, denen die Interessen der Verbraucher völlig egal sind.

Für Jürgen Roth ist auch leider das Klischee die Armen da unten und die Skrupellosen und Machtgierigen da oben in Deutschland bittere Realität. Die Armen werden immer ärmer, die Reichen immer reicher. Der Sozialpsychologe Professor Ernst-Dieter Lantermann von der Universität Kassel erklärt deshalb Jürgen Roth: „Die weitverbreitete Wahrnehmung, dass wesentliche Leistungen der Gesellschaft wie gut bezahlte Arbeit, sichere Alters- und Gesundheitsversorgung nicht mehr für alle da sind, hat zur Folge, dass sich viele Menschen von der Gesellschaft ausgeschlossen fühlen.“

Spinnennetz der Macht

Wie die politische und wirtschaftliche Elite unser Land zerstört
Jürgen Roth
Verlag: Econ
Gebundene Ausgabe: 333 Seiten, Auflage: 2013
ISBN: 978-3-430-20134-6, 19,99 Euro
Von Hans Klumbies

Ein Gedanke zu „Politik und Wirtschaft knüpfen sich ein Spinnennetz der Macht

  • 5. Februar 2015 um 01:03
    Permalink

    Wann wacht unser Volk auf? Und stürzt so eine Regierung,die den ersten Paragraphen so mutwillig verletzt,da brüsten die sich über Menschenrechte in anderen Länder, was ist mit den eigenen Bürgern denen sie ihre Existenzen nehmen und dann auf den Ämtern Willkür walten lassen als ob man der letzte Dreck ist. Dieses narzissten Pack. Durch manipulativer Suggestionen den Bürger belügen und betrügen und wir bringen unseren Kindern bei, du sollst nicht lügen, du sollst nicht falsch Zeugnis reden … bla bla bla die Politiker brechen diese Gebote schon wenn sie guten Morgen sagen. Diese Regierung ist korrupt und kriminell.Ich persönlich wünschte mir, dass unser Volk aufwacht und anfängt für ihre Würde aufzustehen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.